Impressum / Kontakt I Sitemap I Querbahnsteig I Empfangsgebäude I Dachgeschoß

Gleismannsbahnhof.

Dachgeschoß / DG 2.3: "...Songs they forgot to play..."

"Songs we forgot to play" ist eine Textzeile aus dem Lied "Forever young" von der Gruppe "Alphaville" aus dem Herbst 1984 und bedeutet übersetzt in etwa: "Lieder, die wir vergaßen zu spielen". Dieses Lied wird von Radiosendern, die auch Musik aus den 80ern spielen, häufig gesendet. Leider gibt es nur eine verschwindend kleine Anzahl an 80er-Jahre-Titeln, denen das passiert. Viel von der Musik aus dieser Ära hätte es ebenfalls verdient, häufiger oder überhaupt mal wieder gespielt zu werden. Jedoch wird es von den Radiosendern vergessen, sie zu spielen, daher habe ich in Anlehnung an die Textzeile von Alphaville dieser Seite den Titel "Songs they forgot to play" gegeben (aber vielleicht höre ich ja auch nur die "falschen" Sender...).

Daher habe ich im Nachfolgenden einmal Titel aufgelistet, die ich durch Zufall mal wieder hören durfte oder konnte - und die zu schade sind, um sie zu vergessen! Ich habe die Stücke nicht direkt verlinkt, sondern Links zu der Suchseite des jeweiligen Musikportals gesetzt, da sich einige Musikclips gerne mal "davonmachen" und eventuell unter anderen Links wiederzufinden sind. So laufe ich nicht Gefahr, "tote" Links zu präsentieren. Sie können sich dann anhand der Suchergebnisse die passende Seite aussuchen. Die ausgewählte Zeit meiner Sammlung erstreckt sich grob in etwa über die Jahre 1975 bis 1991 (okay, ich habe mit dem Begriff "80er Jahre" ein wenig geschummelt...).

Natürlich sind die Titel vor der Auflistung hier meiner strengen Prüfkontrolle unterworfen gewesen und entsprechen meinem Geschmack von Musik, daher ist es eine rein subjektive Auswahl. Ich habe die Titel nach dem Erscheinungsjahr und dann nach dem Alphabet aufgelistet (die Interpreten sind nachgeordnet). Geplant ist, daß bei jedem update meiner Seite zwei Titel neu dazukommen.

Und nun viel Spaß beim Wiederhören oder Neuentdecken meiner Klassiker aus der Kinder- und Jugendzeit!


1977

"Am Fenster" von "City". Außerdem gibt es ein lesenswertes Wiki über dieses tolle Lied.

"Schalt Dein Radio ein" von "Daliah Lavi".


1978

"The Chase" von Giorgio Moroder.


1979

"Alles was ich brauche bist Du" von "Hoffmann und Hoffmann".


1980

"A Forest" von "The Cure". Immer noch ein zeitloser Klassiker!

"Spiel ohne Grenzen" von "Peter Gabriel". Dieser Song erschien auch unter seinem ursprünglichen englischen Titel "Games without frontiers".

September

"Don´t stand so close to me" von "The Police". Das ist die Originalversion des Songs.


1981

"Der blaue Planet" von "Karat".

"Happy Birthday" von "Altered Images".


1982

-- "Catch a star" von "Men at Work"

"Komm´, halt mich fest" von "Klaus Lage mit Druck".

"Talk Talk" von Talk Talk. Dieser Song ist auf ihrem tollen Debütalbum "The party´s over" enthalten.

"Time to turn" von "Eloy" (... nein, nicht von "Eloy de Jong"!).

"Today" von Talk Talk, ebenfalls vom Album "The party´s over".

März

"Be good Johnny" von "Men at Work".

September

"Mad World" von "Tears For Fears". Der Song stammt von ihrem tollen Debütalbum "The Hurting".


1983

"Ich vermiß´ Dich" von "Lude LaFayette´s Wolfsmond".

Januar

"Change" von "Tears For Fears". Der Song stammt ebenfalls von ihrem tollen Debütalbum "The Hurting".

"Der Spieler" von "Achim Reichel".

"Too shy" von "KajaGooGoo". Obwohl dieser Song ein Nr.-Eins-Hit in mehreren Ländern (darunter in Deutschland) war, wird er kaum irgendwo gespielt...

Februar

"Ich liebe Dich" von "Profil". Dieses zählt für mich zur "Neuen Deutschen Welle (NDW)", wobei das für mich kein Schimpfwort ist, sondern ein Garant für richtig tolle Songs! Dieses Lied von "Profil" kam erst gegen Ende der "NDW" raus und ging leider etwas unter. Es ist trotzdem klasse!

März

"My foolish friend" von Talk Talk. Diese Single stammt von 1983 und ist nicht auf ihrem Debütalbum "The party´s over" von 1982 enthalten.

"Nur Steine leben lang" von "Hans Hartz".

April

"Pale Shelter" von "Tears For Fears". Der Song stammt ebenfalls von ihrem tollen Debütalbum "The Hurting".

Mai

"Johnny B. Goode" von Peter Tosh.

Juli

"It´s a mistake" von "Men at Work".


1984

"Another Word" von Talk Talk. Dieser Song, ebenfalls auf dem Debütalbum "The party´s over" von 1982 enthalten und als Single veröffentlicht, erschien 1984 in der Bundesrepublik als Single, als die aktuellen Singles "Such a shame" und "It´s my life" von Talk Talk durch die Decke gegangen waren.

"I hob Di scho lang nimma g´sehn" von "Haindling".

"Less Cities, more moving people" von "The Fixx". Eine leider ziemlich unbekannt gebliebene Band aus Großbritannien mit tollen Songs.

"Painted Desert" von Pat Benatar. Ein wunderschönes trauriges und weithin unbekanntes Lied dieser amerikanischen Rocksängerin.

"Send my heart" von den "Adventures".


1985

"Ich ... Dich" von Manni Hollaender. Schön und schön traurig.

"Immer besser", ebenfalls von Manni Hollaender. Das ist der Titelsong seines ersten Soloalbums. Hier gibt es eine Auflistung seiner Platten.

"In meinen Armen" von "Cosa Rosa".

"It´s never as good as the first time" von Sade. Eigentlich waren Sade und ihre Musik nicht so mein Geschmack, aber dieser Song ist klasse!

"Pleasure and pain" von den "Divinyls".


1986

"Besser" von "Clowns & Helden". Das Lied "ich liebe Dich" von ihnen ist zwar bekannter und auch super, aber ich finde dieses Lied hier noch etwas besser.

"Desire" von "Yello".

"Weich und warm" von "Juliane Werding". Dieser Song ist eigentlich eine B-Seite (von der Single "Stimmen im Wind"), aber er wurde auch im Radio gespielt. Eigentlich viel zu schade für eine B-Seite...

September

"Don´t stand so close to me ´86" von "The Police". Das ist die Remixversion des Songs.


1987

"Be kind to my mistakes" von der Ausnahmekünstlerin Kate Bush.

"Dominoes" von Robbie Nevil.

"In the dutch mountains" von "The Nits".


1988

"Liebe ist Zärtlichkeit" von "Heinz Rudolf Kunze".

"So heiß" von der "Münchener Freiheit".

"Vollmond" von "Herbert Grönemeyer".


1989

"Alice" von "Stevie Nicks". (Das ist die Rückseite von "Rooms on fire". Der Song ist etwas weiter unten aufgelistet.)

"All I want is you" von "U2".

"Der Erdbeermund" von "Culture Beat". Bevor Culture Beat eine Euro-Dance-Band wurden, gab es von ihnen diese außergewöhnliche Single.

"Ich würd´ Dich gern mal wiedersehn" von "Burkhard Brozat".

"Rooms on fire" von "Stevie Nicks".

"When the children cry" von "White Lion".


1990

"Baby it´s tonight" von "Jude Cole".

"Du bist überall" von "Nena".

"I´ve got you under my skin" von "Neneh Cherry".


1991

"Ein Schritt vor und zwei zurück" von "Ulla Meinecke".


Erstellt am: 30*06*2017

Online seit: 01*07*2017

Zuletzt aktualisiert am: 05*10*2020

Alle Inhalte dieser Internetpräsenz sind © Karsten Leiding. Das Kopieren ist nicht gestattet!

Impressum / Kontakt I Sitemap I Querbahnsteig I Empfangsgebäude I Dachgeschoß