Impressum / Kontakt I Sitemap I Querbahnsteig I Empfangsgebäude I Startseite GleiS 10

Gleismannsbahnhof GleiS 10.9.3

Die Hamburger S - Bahn / SammelSurium - Palettenanzeiger

Hier in diesem Sammelsurium gibt es Nebensächlichkeiten und Randthemen zur Hamburger S - Bahn.

Wie schade, daß es die guten alten Zugzielanzeiger mit der Fallblattmethode nicht mehr gibt!! Zumindest auf Fotos und als Sammlerstücke leben sie weiter.

Palettenanzeiger mit S31 in Holstenstraße.
Palettenanzeiger mit S11 in Holstenstraße.

Die alten Palettenanzeiger waren zwar nicht so informativ wie die heutigen elektronischen Modelle, aber manchmal einen zusätzlichen Hingucker wert. Hier am Bahnhof Holstenstraße fahren nacheinander die S31 und die S11 nach Wedel... Normalerweise sollte dort natürlich "Altona" stehen. Beobachtet im Sommer 2002.


Hier noch ein paar Beispiele, was die Palettenanzeiger schildern konnten. Einige Fahrtrouten gab es wirklich, andere waren zwar in der Planung, wurden jedoch nicht realisiert.

Dieser Anzeiger ist nicht ganz ein Original, da der Kasten aus Holz nachgebaut ist (erkennbar an der eckigen Einfassung). Er ist trotzdem voll funktionstüchtig. Die ursprüngliche Einfassung aus Metall war "sauschwer"!

S1 nach Wedel.
Bis 1979 fuhr die S1, wie hier dargestellt, über Dammtor nach Wedel. Der Zug mußte dabei zweimal Kopf machen und wurde in Blankenese geschwächt. Da kommt man schon ins Grübeln, wenn man nach Wedel will und den Zugteil sucht, der auch ganz bis nach Wedel fährt...

S11 nach Poppenbüttel.
Laut Fahrplan fahren keine Züge der S11 nach Poppenbüttel, aber von Poppenbüttel fahren ein paar. Wie sie da wohl hingekommen sind...?

Hier wird angegeben, daß der vordere Teil des Zuges in Ohlsdorf ausgesetzt wird. Das kann vorkommen, wenn etwa ein Schaden an dem vorderen Zugteil festgestellt wurde, der hintere aber noch fahrtüchtig ist; wenn die Reihenfolge der Züge getauscht werden soll, etc. (In Elbgaustraße habe ich ähnliche Situationen beobachten können.)

S2 nach Landungsbrücken.
Zwischen 1975 und 1979 gab es in den Hauptverkehrszeiten von den Haltestellen Bergedorf bis Berliner Tor dieses Zugangebot. Die Linienbezeichnung konnte variieren: S10 oder S20 wären auch möglich gewesen...

S2 nach Aumühle.
Von 1969 bis 1981 fuhr die S2 über Dammtor nach Aumühle. Diesen Zuglauf hat sie 1983 an die S21 abgegeben.

S2 nach Othmarschen.
Zur Hanse-Sail 1989 gab es dieses erweiterte Angebot: Züge der S2 fahren bis Othmarschen. Leider soll es nicht gut genutzt worden sein. (Bei den Zwischenbahnhöfen müßte noch "Altona" stehen.)

S21 nach Barmbek.
Von 1981 bis 1983 fuhr die S21 in der Nebenverkehrszeit in der Woche nach Barmbek und zurück. Ab Holstenstraße in Richtung Barmbek wurde allerdings "S11 Barmbek" geschildert. Ob die Beschilderung zwischen "Barmbek" und "Berliner Tor" in Richtung "Elbgaustraße" S11 oder S21 lautete, weiß ich leider nicht.

S21 nach Pinneberg.
Zwischen 1982 und 2003 fuhr die S21 in den Hauptverkehrszeiten bis Pinneberg.

S3 nach Elmshorn.
"Elmshorn" war auch auf den Palettenanzeigern vorhanden, wurde aber während der Dienstzeit der Palettenanzeiger (und danach) von der Gleichstrom - S - Bahn nicht angefahren.

S31 nach Elbgaustraße.
Geplant war, daß die S31 über Altona hinaus mindestens bis Elbgaustraße fahren sollte. Hier hätte die S31 laut Anzeige in Altona von Langzug auf Vollzug oder von Vollzug auf Kurzzug geschwächt werden können. Allerdings hätte sie im Vergleich zu den Linien S21 und S3 die längste Fahrzeit zum Hauptbahnhof gehabt. So wurde Altona Endpunkt der S31 statt Zwischenhalt mit "Kopfmachen".


Vielen Dank an M. Ebeling für die Fotos!

Den "kleinen Bruder" der Palettenanzeiger, den Paletten - Zugzielanzeiger, gibt es noch in den Stirnfronten einiger Züge der Baureihe 472.

Eine Palettenanzeiger - Gedächtnisseite gibt es bei Nimmbus.de, der Fahrplanauskunft.


Alle Inhalte dieser Internetpräsenz sind © Karsten Leiding. Das Kopieren ist nicht gestattet!

Erstellt seit dem: 29. August 2004
Online seit dem: 29. April 2005
Zuletzt aktualisiert am: 30. Oktober 2008

Zurück zum Anfang

Impressum / Kontakt I Sitemap I Querbahnsteig I Empfangsgebäude I Startseite GleiS 10